News

18.09.2021

Auszeichnung für den SI Club Murau

Kinderschutzpreis für unser Projekt 'Zukunft bauen - deine, meine, unsere Kinder

Unser Club freut sich über die besondere Auszeichnung für das Projekt 'Zukunft bauen - deine, meine, unsere Kinder' - der Festakt fand am 14. September 2021 im Gartenpalais Liechtenstein statt, wo die Projektleiterin Inge Buchegger mit CS Rosemarie Ofner den Preis entgegennahmen.


Überreichung des Österr. Kinderschutzpreises.Von li Vera Russwurm, CS Inge Buchegger und CS Rosemarie Ofner -  © Kleine Zeitung
Überreichung des Österr. Kinderschutzpreises.Von li Vera Russwurm, CS Inge Buchegger und CS Rosemarie Ofner - © Kleine Zeitung

Artikel in der Kleinen Zeitung vom 17. September 2021:


Soroptimist Club Murau erhielt Österreichischen Kinderschutzpreis - Gala in Wien

Über eine besondere Auszeichnung freut sich der Soroptimist Club Murau. Das Projekt "Zukunft bauen - deine, meine, unsere Kinder" erhielt in Wien den Österreichischen Kinderschutzpreis.

Von Julia Schöttel | 17.01 Uhr, 17. September 2021



Ob Trennung der Eltern, Alkohol in der Familie oder Förderung von Ausbildungen: Der Verein Soroptimist Club Murau hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen. Nun wurde die ehrenamtliche Arbeit der Frauen im Herkulessaal des Gartenpalais Liechtenstein in Wien ausgezeichnet. Am Dienstag (14. September) überreichte Bundeskanzlerin a.D. Brigitte Bierlein den Österreichischen Kinderschutzpreis myki 2021 an Projektleiterin Inge Buchegger und Rosemarie Ofner. Die Laudatio für das Projekt "Zukunft bauen - deine, meine, unsere Kinder" hielt Vera Russwurm.

Das Projekt begann 2010 mit einem vierköpfigen Team, heute sind es neun ausgebildete diplomierte Lebens- und Sozialberaterinnen, die jährlich etwa 600 Stunden ehrenamtliche Arbeit leisten. Dabei stehen sie rund 130 Kindern in den unterschiedlichsten Bereichen zur Seite. "Das Projekt wurde immer wieder ergänzt und so den Bedürfnissen und momentanen Erfordernissen von Kindern in unserem Bezirk angepasst", so Buchegger. Die Unterstützung erfolgt kostenlos und vertraulich.


SOROPTIMIST CLUB MURTAL

Der Soroptimist Club Murtal ist Teil von Soroptimist International, einer Hilfsorganisation für berufstätige Frauen. Weltweit gibt es mehr als 80.000 Mitglieder, die versuchen, das Leben von Frauen und Mädchen positiv zu verändern. Heuer feiert die Organisation ihr 100-jähriges Bestehen


Der Verein hilft etwa auch dabei, den Kontakt zwischen Kindern und ihrem getrennt lebenden Elternteil aufrechtzuerhalten oder neu aufzubauen. Für Buchegger ein wichtiger Punkt: "Die Verbindung zu Vater und Mutter ist von großer Bedeutung für die weitere Entwicklung des Kindes." Zudem werden Kinder mit besonderen Bedürfnissen mit Sachspenden unterstützt und die Kosten des Schulbesuches von Jugendlichen getragen, wenn dieser aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten sonst nicht möglich wäre. Auch beim Lesenlernen helfen die Frauen: "Lesepatinnen besuchen wöchentlich Volksschulen."

mehr...

31.08.2021

100 Jahre Soroptimismus

Wir gehen den Weg gemeinsam

Wanderung mit Ge(h)sprächen auf dem Weg zur Chancengleichheit, um wichtige Themen von Frauen und Mädchen sichtbar zu machen und Bewusstsein zu schaffen

Zusammenkommen ist ein Anfang, zusammenbleiben ein Fortschritt, zusammenarbeiten ist ein Erfolg (Henry Ford), das Motto unserer Präsidentin. Gehen, frische Luft und wunderschöne Eindrücke, stärken Geist und Seele. Neue Ideen können entstehen.

mehr...
Kirche Mühlsteinboden Altar.jpgZum Abschluss - Köstlichkeiten vom Strauß.jpg

28.08.2021

'Wir gehen den Weg gemeinsam - Road to Equality Wanderung

ACHTUNG:Änderung Veranstaltungsort am 30. August

Aufgrund der Wetterlage findet am 30. August, 17.00, die Veranstaltung "Frau im Ge(h)spräch" mit Sylvia Schneider - mit musikalischem und kulinarischem - Rahmenprogramm im RATHAUS in Murau statt.


mehr...

28.08.2021

100 Jahre Soroptimist International 'Wir gehen den Weg gemeinsam' - Road to Equality Wanderung

Unser Programm vom 29. August bis 1. September

Wanderung mit Ge(h)sprächen - auf dem "Weg zur Chancengleichheit" (Road to Equality), um wichtige Themen von Frauen und Mädchen sichtbar zu machen und Bewusstsein zu schaffen.

Programm vom 29.August bis 1. September
Programm vom 29.August bis 1. September


Wir laden Sie herzlichst ein mit uns gemeinsam ein Stück des Weges zu gehen und die Jubiläumsaktion '100 Jahre Soroptimist International - 100 Tage - 100 000 Menschen' zu unterstützen!

Anlässlich dieses 100 Jahr-Jubiläums wurde in Österreich dieser gemeinsame Weg gestartet ( „Road to Equality Wanderung)“. 

100 Jahre Soroptimist International – 100 Tage quer durch Österreich:

bei diesen „Frauen-GEHsprächen“  wird auf Anliegen von Frauen aufmerksam gemacht, es soll Bewusstsein geschaffen werden für all die Themen, die Frauen und Mädchen in besonderem Maße bewegen.
Nach dem Vorbild des olympischen Feuers wird die Frauencharta von einem Club an den anderen, quer durch Österreich übergeben. 

mehr...
2021 GE(H)SPRÄCHE Einladung final3.png

14.07.2021

100 Jahre Soroptimismus - Jubiläum mit GEHsprächen

'Wir gehen den Weg gemeinsam'- für Frauen und Mädchen. (Road to Equality Wanderung)

Programm unserer Wanderung mit Ge(H)sprächen und Rahmenprogramm vom 29. August bis 1. September, von Stadl a.d. Mur bis Sankt Salvator.

100 Jahre Soroptimismus: wir 'begehen' das Ju
100 Jahre Soroptimismus: wir 'begehen' das Ju


Wir gehen den Weg gemeinsam – für Frauen und Mädchen - FrauenGEHspräche quer durch Österreich.

Die Murauer Soroptimistinnen  wandern von Stadl a.d. Mur in Etappen und mit Rahmenprogramm bis Sankt Salvator, wo am 1. September die Stafette an unsere Clubschwestern aus St. Veit übergeben wird.

WIR FREUEN UNS AUF VIELE MITWANDERER UND MITWANDERINNEN! 


Das Detailprogramm entnehmen Sie bitte aus dem Anhang (Klicken Sie links unter dem Foto)


Anlässlich dieses 100 Jahr-Jubiläums wurde in Österreich dieser gemeinsame Weg gestartet ( „Road to Equality Wanderung)“. 

100 Jahre Soroptimist International – 100 Tage quer durch Österreich:

bei diesen „Frauen-GEHsprächen“  wird auf Anliegen von Frauen aufmerksam gemacht, es soll Bewusstsein geschaffen werden für all die Themen, die Frauen und Mädchen in besonderem Maße bewegen.(Siehe PDF-Anhang).
Nach dem Vorbild des olympischen Feuers wird die Frauencharta von einem Club an den anderen, quer durch Österreich übergeben. 

mehr...